2. Trainingswoche 2012

Posted on 17. Januar 2012

0


Diese Woche bin ich 35 Jahre alt geworden. Ein Freund meinte: „ein biblisches Alter“ für einen IRONMAN. Das stimmt nicht ganz. In einem Quarks & Co. Beitrag von 2011 (http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2011/0111/001_alter.jsp) zeigt Herr Georg von Schrader wie es geht. Bis zum sechzigsten Lebensjahr konnte er seine Leistung in vielen IRONMAN Wettkämpfen immer weiter verbessern. Mit 73 Jahren hat er immer noch am IRONMAN teilgenommen. Ich habe also noch viel Zeit 🙂

Ansonsten macht das Laufen wieder viel Spaß. Das schönste Erlebnis hatte ich diese Woche bei einem Lauf in Leverkusen. Es war dunkel, es gab keine Fußgänger-Laternen, rechts und links lagen nur Kuhwiesen und dazu regnete es noch. Mit einer Temperatur zwischen 5 °C und 8 °C pfiff mir ein warmer Wind um die Ohren. Plötzlich leuchtete in weiter Ferne Köln und Düsseldorf verschwommen durch die regnerische Nacht. Ein sehr schöner Anblick. Dabei wäre ich beinahe über einen Hund gestolpert, der mit seinem Härchen auf Wanderschaft war.

Sei der innere Schweinehund dein Freund und bis zum nächsten Mal.

Werbeanzeigen
Verschlagwortet: , ,
Posted in: Trainingsbericht